STIF2

Schulpraxis

Der wöchentliche Schulpraxistag am Mittwoch in allen Ausbildungsrichtungen zur Fachlehrkraft an allgemeinbildenden Schulen ist zentrales Qualitätsmerkmal der praxis- und kompetenzorientierten Ausbildung am Staatsinstitut.

In der Schulpraxis werden die Studierenden durch erfahrene Praktikumslehrkräfte betreut und in die konkrete Planung, Durchführung und Evaluation von Unterricht eingeführt.

Die Schulpraxisstellen befinden sich in München, Augsburg, Ingolstadt und im Umland von München. Am Schulpraxistag besuchen die Studierenden Grund- oder Mittelschulen und praktizieren in den von ihnen studierten Fächern.

Seit dem Studienjahr 2018/2019 besuchen die Studierenden im ersten Studienjahr zusätzlich zum Förderschulpraktikum in einem Zeitraum von mehreren Wochen auch regelmäßig eine Schulpraxisstelle an einer Förderschule.

Auf den Unterseiten finden Praktikumslehrkräfte und Studierende Informationen rund um die Schulpraxis:

Verantwortlich für die Betreuung der Schulpraxis am Staatsinstitut: 

IR Fabian Müller-Klug 

Schulpraxisstellen im Überblick (unvollständig!): Kartendarstellung

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen